Brasilien feierte die Ankunft des 5,4 millionsten ausländischen Touristen

Das Brasilianische Touristikinstitut Embratur feiert in dieser Woche die Zahl 5,4 Millionen ausländischer Besucher, mir der die für dieses Jahr gestellten Prognosen erfüllt und außerdem der im Jahr 2005 erzielte Besucherrekord von 5,35 Millionen übertroffen wird.

Kürzlich veröffentlichte der Deutsche Reiseverband seine Bilanz über das Jahresergebnis des touristischen Geschäftsjahres 2010 / 2011, das am 31. Oktober 2011 endete.  Sowohl beim Umsatz als auch bei den Teilnehmerzahlen wurde ein neues Rekordergebnis erzielt.

Kubanischer Tourismus verzeichnet Besucherrekord

Havanna — Zwei Wochen vor Beendigung des Jahres meldeten die kubanischen Tourismusbehörden, im Jahr 2011 zum vierten aufeinander folgenden Mal Besucherrekord erreicht zu haben.

Wachsender Tourismus in Südamerika

Während sich Südamerika weiterhin im Aufwind befindet, verzeichnet der nördliche Teil des Kontinents nur einen leichten Anstieg von ausländischen Urlaubern und schwache Auslandsreisen der US-Bürger. Dies ist im aktuellen ITB World Travel Trends Report nachzulesen, der ein stabiles Wachstum des südamerikanischen Subkontinents hervorhebt und für 2012 ein Wachstum von vier bis fünf Prozent Reisender aus dem amerikanischen Kontinent prognostiziert.

74% der Touristikunternehmen Costa Ricas vertrauen darauf, dass mit dem Eintreten der Hochsaison vom 15. bis 31. Dezember  eine stärkere Nachfrage ihrer Leistungen zu verzeichnen sein wird. Dies besagt eine Studie der Nationalen Tourismus-Kammer (Canatur).
Die von Canatur vorgenommene Studie schloss 92 Beherbergungsbetriebe, Reisebüros und Autovermieter ein und hatte zum Ziel, die Perspektiven der Branche bezüglich der bevorstehenden Hochsaison festzustellen.

Wenn es „sein Touristikpotenzial in der Nebensaison auf Südamerika ausrichtet“, könnte Peru im Jahr 2016 etwa fünf Millionen Touristen empfangen, schätzt der Präsident von Canatur (Nationale Tourismuskammer), Carlos Canales, ein.

Cancun wird 2012 nach mehr Touristen aus aufstrebenden Märkten Ausschau halten

Angesichts der internationalen Stärkung der Destination dank der umfassenden Luft-Konnektivität werden die Tourismusbehörden von Quintana Roo im Jahr 2012 eine mächtige Kampagne starten, um mehr Touristen aus aufstrebenden Märkten wie Brasilien, China, Russland und Indien nach Cancun zu locken.
 

Der wachsende Aufschwung fördert den Wunsch nach Reisen der Konsumenten in der Region Asiens und des Pazifikraumes. Der ITB World Travel Trends Report sieht für 2012 eine Erhöhung um 5% des Billigflugnetzes und der Nachfrage nach speziellen Touristikprodukten vor.

Back to top