Die BTC 2019 stellt den spirituellen Tourismus in den Mittelpunkt

12 Juni 2019 11:24am
Schreiben Caribbean News Digital
Tourismusbörse-der-Karibik-AG

Mit der Absicht, den spirituellen Tourismus1 im Land zu fördern, wird vom 27.-29. Juni die XXIII. Tourismusbörse der Karibik (Bolsa Turística del Caribe - BTC) im Kongresszentrum des Hotels Dominican Fiesta unter Schirmherrschaft des Ministeriums für Tourismus der Dominikanischen Republik stattfinden.

Der Event wurde von Luis Felipe Aquino, dem Präsidenten der BTC, im Rahmen einer Pressekonferenz angekündigt, wo er ausführlich über die Details des Programms der XXIII. Ausgabe sprach.  

“Es erfüllt mich mit großer Freude, dass ich die diesjährige Börse ankündigen darf, die in diesen Jahr den spirituellen Tourismus als einer Komponente von besonderer Wertschätzung in der dominikanischen Kultur in den Mittelpunkt stellt, der außerdem für die Touristen, die uns besuchen, sehr attraktiv ist”, hob er hervor.

“In den Rahmen des Events ist der “Erste Lateinamerikanische Kongress des Spirituellen Tourismus und aufstrebender neuer Reiseziele” einbegriffen. Er wird gemeinsam von der Konföderation Touristischer Organisationen Lateinamerikas (COTAL) und der Lateinamerikanischen Kommission des Spirituellen Tourismus (COLATUR) aus Argentinien und Kirsis de los Santos, der Direktorin des Spirituellen Tourismus des Ministeriums für Tourismus (MITUR) als Schirmherrin organisiert.

Es ist alles bereit für die BTC 2019

Die Tourismusbörse der Karibik AG (BTC) ist eine 1996 gegründete dominikanische Gesellschaft zur Förderung des touristischen Angebots der Stadt Santo Domingo, Dominikanische Republik, und der Karibik.

Von der ersten Veranstaltung an, die in Santo Domingo im April 1997 stattfand, wird jedes Jahr eine Handelsbörse organisiert, auf der sich Verkäufer und Käufer diverser touristischer Produkte der Karibik, Mittel- , Nord- und Südamerikas in unserem Land und in unserer Stadt treffen, um die hiesigen attraktiven Angebot kennenzulernen.

Die BTC findet jährlich zur Förderung des Austausches unter Verkäufern und Käufern von Dienstleistungsunternehmen wie Hotels, Restaurants, Transportunternehmen zu Land, Fluglinien und Kreuzfahrtschiffe statt. Dazu gehören die einheimischen und internationalen Reiseveranstalter und Reiseagenturen, die Vereinbarungen und Verträge über Unterkünfte, Transport und andere für die Tourismusindustrie erforderliche Dienstleitungen anbahnen und schließen.

Die Tourismusbörse der Karibik (BTC) verfolgt unter anderem das Ziel, für touristische Geschäfte und den regionalen Handel mit Reisen mit internationalen Reiseveranstaltern und Fachleuten hauptsächlichen aus den emittierenden Märkten zu werben und diese zu fördern, speziell aus Europa, den USA, den aufstrebenden neuen Märkten sowie Mittel- und Südamerika und der Karibik.

Dieser Austausch findet von Anfang an in Santo Domingo, der ersten Stadtgründung (der Spanier) auf dem amerikanischen Kontinent statt. Die generelle Absicht besteht in der Förderung der Entwicklung der nationalen und regionalen Tourismusindustrie und deren Rentabilität. Die Durchführung dieses Events im Land und speziell in der Hauptstadt ist von großem Nutzen für die sozialökonomische und kulturelle Entwicklung der dominikanischen Tourismusindustrie.

Spezielle Zielstellungen der BTC

Förderung und Verbesserung des Images des dominikanischen und karibischen touristischen Produktes durch geeignete Ausstellungen und Präsentationen auf den wichtigsten emittierenden, nicht traditionellen Tourismusmärkten.   

  • Werbung für die Mehrfachreiseziele durch gemeinsame Angebote für Förderung und Verkauf auf den emittierenden Tourismusmärkten
  • Förderung und Werbung für den interregionalen Tourismus.

1 Sammelbezeichnung für Reisen mit geistlichen, religiösen oder kirchlichen Inhalten, die vor dem Hintergrund einer Zunahme von Pilger- und Klosterreisen sowohl in die Reisebranche als auch in die Pastoraltheologie Eingang gefunden hat.

Back to top
The website encountered an unexpected error. Please try again later.