Mehr nachrichten
Condor setzt auf Nachwuchs

Geschäftsforum 2020 setzt auf Steigerung des kubanischen Handels

16 November 2020 11:39am
webmaster
Geschäftsforum-2020

Im Rahmen der vom Land gebilligten neuen sozio-ökonomischen Strategie wurde gestern das Geschäftsforum 2020 einberufen, das am 8. und 9. Dezember als Online-Veranstaltung stattfinden soll, berichtete der Minister für Außenhandel und Ausländische Investitionen, Rodrigo Malmierca Díaz.

Diese Veranstaltung soll einen Raum für den Austausch zwischen unseren Geschäftsleuten und denen der Welt schaffen und das Exportangebot und die Investitionsmöglichkeiten in Kuba fördern. Angesichts der Unmöglichkeit, die traditionelle internationale Messe von Havanna abzuhalten aufgrund der durch Covid-19 verursachten Pandemie, kommt diesem Forum besondere Bedeutung zu, sagte der Minister.

Die Veranstaltung werde auch dazu beitragen, die Produktionskette zwischen den verschiedenen Formen des Wirtschaftsmanagements, dem Außenhandel und den Ausländischen Investitionen zu stärken.

An dem Treffen können alle juristischen Personen teilnehmen, die mit Aktivitäten des Außenhandels und der Ausländischen Investitionen in Verbindung stehen, sowie Vertreter ausländischer Regierungen, Handelskammern und Wirtschaftsförderungszentren.

Darüber hinaus werden Vertreter aller im Land etablierten Formen der nichtstaatlichen Verwaltung teilnehmen, um eine größere Produktionsverkettung und Komplementarität ihrer Aktivitäten zu erreichen.

Auf dem Forum wird das exportierbare Angebot mit Informationen zu 230 kubanischen Unternehmen und rund tausend Produkten und Dienstleistungen, die für den ausländischen Markt verfügbar sind, gezeigt werden.

Darüber hinaus werden Initiativen nichtstaatlicher Verwaltungsformen vorgestellt, die bereits die Möglichkeit haben, über spezialisierte Außenhandelsunternehmen zu exportieren und zu importieren.

Am Dienstag, dem 8. Dezember, wird das Portfolio von Geschäftsmöglichkeiten mit ausländischem Kapital vorgestellt. Dieses neue Portfolio wird eine größere Anzahl von Projekten umfassen als das derzeitige, mehr gebundenes Kapital haben und sich stärker mit dem Plan identifizieren, der kürzlich genehmigt wurde, um die Wirtschaft des Landes bis 2030 anzukurbeln.

Quelle: Granma

Back to top