Costa del Sol, einziges spanische Reiseziel auf der MICE

16 April 2019 3:58pm
Schreiben Caribbean News Digital
costa-del-sol

Nach seiner Teilnahme an der IBTM Americas im vergangenen Jahr stellt sich Costa del Sol wiederholt als Reiseziel dar, um seine Fähigkeiten in der Organisation von Events und Kongressen unter Beweis zu stellen.

Die erreichten Ergebnisse auf den verschiedenen Treffen in Mexiko, Argentinien, Peru und Brasilien sowie mit Agenturen aus den Vereinigten Staaten und Kanada im vergangenen Jahr haben auf der IBTM Americas, Türen geöffnet, um das spanische Reiseziel Costa del Sol (Sonnenküste) auf dem amerikanischen Kontinent bekannt zu machen.

Auf der diesjährigen IBTM Americas 2019, deren Datum auf den 29. und 30. Mai vorverlegt wurde, wird Costa del Sol mit eigenem Stand und drei Unternehmern mit dem Ziel teilnehmen, die Beziehungen zwischen dem amerikanischen Kontinent und Spanien zu verstärken.

Die Erwartungen, die man an der Costa del Sol hegt, “sind sehr hoch”, versicherte Francisco Salado, Präsident des Tourimus-Büros Costa del Sol, “denn Amerika ist ein potentieller touristischer Markt, um Besucher an die Costa del Sol zu locken. Die Bewohner des amerikanischen Kontinents kennen Barcelona und Madrid, wir müssen ihnen auch die Costa del Sol zeigen”, sagt er abschließend.

Die Costa del Sol gehört zu den fünf besten Incentive-, Kongress- und Geschäftsreisezielen in Spanien

Der Bericht des Turismo-Büros Costa del Sol ordnet dieses Reiseziel unter die fünf besten des Landes ein. Im Weltmaßstab liegt es auf Platz 152 der Incentive- Kongress- und Geschäftsreiseziele und in Europa auf Platz 82.

An der Costa del Sol gibt es 144 Hotels mit allen für diesen Zweck erforderlichen Ausstattungen, 555 Theatersäle mit einer Kapazität für 67.000 Personen. Diese 144 Hoteleinrichtungen mit einer Infrastruktur für Versammlungen und Events machen 43% des gesamten Angebots der Provinz der Drei-, Vier- und Fünf-Sterne-Hotels aus. Im Falle der Fünf-Sterne-Hotels haben 95% die Ausstattung für den Kongresstourismus. Es folgen die Vier-Sterne-Hotels mit 60% und die Drei-Sterne-Hotels, die zu 19% dafür ausgestattet sind. Málaga und Sevilla sind bisher die führenden Provinzen in Bezug auf die Platzkapazität für Versammlungen und Theatersäle, Costa del Sol bietet halb so viele Plätze. Es folgen Cádiz und Granada mit jeweils 10% an Plätzen.

Spanien liegt auf dem vierten Platz bei Incentive-, Kongress- und Geschäftsreisen 

Spanien liegt auf dem Vierten Platz bei Incentive-, Kongress- und Geschäftsreisen im Weltmaßstab, dank seines Klimas, der Infrastruktur und der Transportvernetzung.

Es handelt sich um einen Wirtschaftssektor, der allein in Spanien etwa 19 Milliarden Euro im Jahr umsetzt, denn unser Land hat nicht nur ein angenehmes Klima, sondern verfügt auch über die Infrastruktur und Ausstattung von hoher Qualität. Ein breit gefächertes Angebot an Hotels bis hin zu Kongresspalästen und Messegeländen sind in der Lage, jede Art von Event zu organisieren. Außerdem ist Spanien aus fast allen Teilen der Welt sowohl auf dem Luft-, als auch auf dem Land- und dem Seeweg gut erreichbar.

 IBTM Americas 2019

In Mexiko-City wird vom 29. -30. Mai 2019 die IBTM Americas stattfinden, und sie soll die Zahlen des Vorjahres übersteigen. Sie wurde im Kalender vorgezogen, den traditionell fand sie bisher im September statt.

Seit 2018 ist die IBTM Americas die größte Messe des Incentive-, Kongress- und Geschäftstourismus Lateinamerikas. Die Zahl der Teilnehmer beträgt über 4.000, das ist ein Anwachsen der Teilnahme um 20%. Auch die Zahl der Aussteller ist im Vergleich zu 2017 um 50% gestiegen.

IBTM Americas 2018 hatte insgesamt über 14.000 Fachtreffen, über 600 Aussteller von Produkten und Dienstleistungen nahmen teil und es wurde ein Geschäftsumsatz von 850 Millionen Euro erreicht.

 

Back to top
The website encountered an unexpected error. Please try again later.