Mehr nachrichten
Condor setzt auf Nachwuchs

Dominikanische Republik: Privat- und Tourismussektor schließen sich zusammen, um die Landesmarke zu stärken

29 November 2020 12:48pm
webmaster
Juan-luis-guerra

Präsident Luis Abinader nahm an diesem Dienstag am Start einer exklusiven Produktion des bekannten Künstlers Juan Luis Guerra teil, um das Image der Dominikanischen Republik zu fördern, die Teil der Country Brand-Kampagne ist.

Die Initiative der Regierung soll zusammen mit dem Privatsektor dazu beitragen, das Land als Touristenziel zu positionieren, und zwar im Hinblick auf die Wiedereröffnung des Sektors, die vom Tourismusministerium durchgeführt wird.

Der Präsident, der von der First Lady Raquel Arbaje und dem Vizepräsidenten der Republik, Raquel Peña, begleitet wurde, würdigte den Beitrag von Juan Luis Guerra und des Privatsektors.

"Heute ist dieser Welttourismus gleichermaßen von der Krise betroffen, die durch die Pandemie verursacht wurde, voller Stolz, den wir mit offenen Armen erhalten. Dieser unschätzbare Beitrag, den einer der großen Söhne unseres Landes, Juan Luis Guerra, uns leistet", sagte er. .

Abinader hob das Engagement des Künstlers für das dominikanische Volk hervor und wies darauf hin, dass er sich mit dieser Geste der selbstlosen Zusammenarbeit seinem Land zur Verfügung stellt.

Er sagte: „Juan Luis repräsentiert das Beste unserer Dominikanität. Er war zweifellos einer der großen Botschafter all des Guten, das unser Land zu bieten hat. "

Der Herrscher hob die Größe der Dominikaner in Krisenzeiten, die Großzügigkeit und die Einheit des Volkes hervor.

"Trotz der Tatsache, dass die Pandemie ein plötzliches Chaos verursacht zu haben scheint, laden uns Aktionen wie die von Juan Luis heute ein, von einem besseren Morgen zu träumen, was nur möglich sein wird, wenn wir alles zusammen bauen", sagte er.

Er dankte den Vertretern des Privatsektors für ihre kontinuierlichen Beiträge zum Land und dafür, dass sie nicht nur die wirtschaftlichen Ressourcen, sondern auch ihre Zeit, Ideen und Kapazitäten für das Land eingesetzt haben.

Auf seiner Seite sagte der Tourismusminister David Collado: „Diese Initiative erfüllt uns mit Stolz, nicht nur, weil sie zu der Arbeit beiträgt, die wir entwickelt haben, um das Image unseres Landes zu stärken und die Volkswirtschaft wieder in Schwung zu bringen, sondern auch, weil wir dies getan haben die Unterstützung eines Künstlers wie Juan Luis Guerra, dessen Image und Karriere die Dominikanische Republik auf der ganzen Welt erheben. “

Ligia Bonetti, Koordinatorin des Privatsektors der Country Brand Multisectoral Commission, erinnerte daran, dass eine der Säulen dieser Initiative die Kultur ist.

Es bedeutete: „Es ist eine Verpflichtung, die Werte der Country-Marke und damit mit einem Gefühl des Stolzes und der Zugehörigkeit mit der Liebe und Freude zu teilen, die alle hier und auf der ganzen Welt mit dem Besten infizieren, was unsere Republik hat. Dominikaner. "

Die Aktivität fand im Hotel Embajador unter strengen Maßstäben der sozialen Distanzierung und unter Eduardo Estrella, Präsident des Senats, statt. Alfredo Pachecho, Präsident der Abgeordnetenkammer; der ehemalige Präsident der Republik, Hipólito Mejía; Milagros Ortíz Bosch, Direktor für Ethik und Regierungsintegrität; Milagros Germán, Kommunikationsdirektor der Präsidentschaft; Frank Rainieri, Präsident der Punta Cana Group und Paola Rainieri, Präsident der Nationalen Vereinigung der Hotels und Restaurants (Asonahores).

Back to top