Air Europa erhöhte die Passagierzahlen in die Dominikanische Republik

14 Februar 2019 10:45am
Schreiben Caribbean News Digital
air-europa

Air Europa erhöhte die Anzahl der transportieren Passagiere in die Dominikanische Republik im Jahr 2018 im Vergleich zu 2017 um 6.7%. Die Fluggesellschaft sagte, dass einer der Faktoren für die Steigerung die Einführung der neuen Flotte von Boeing 787 Dreamliner – Flugzeugen war.

Im vergangenen Jahr transportierte Air Europa insgesamt 304.000 Passagiere in die Dominikanische Republik, das sind 19.000 Passagiere mehr als im Vorjahr, wo die Zahl bei 285.000 Passagieren lag.

Eine merkliche Veränderung im Geschäft zeigte sich in der Business-Klasse, die 2018 um 45% gewachsen war. Die Fluggesellschaft selbst führt das auf die Modernität der Kabinen in der Boeing 787 und auf die Qualität des Service für die Passagiere zurück.

Air Europa bietet ab Madrid zwölf Flüge wöchentlich in die Dominikanische Republik an, einen täglich zum Internationalen Flughafen Las Américas (SDQ) und fünf Flüge zum Internationalen Flughafen Punta Cana (PUJ).

Francisco (Paco) Pérez, der Regionaldirektor von Área Caribe erinnerte daran, dass die Fluglinie 1991 eröffnet wurde und wöchentlich 24.000 Passagiere nach Puerto Plata brachte.

Air Europa ist Teil der Gruppe Globalia, die in diesem Land auch in touristische Einrichtungen investiert hat, darunter in fünf Hotels ihrer Kette Be Live mit 3158 Zimmern in Puerto Plata, Boca Chica, Bayahibe und Punta Cana.

 

Back to top
The website encountered an unexpected error. Please try again later.