Reiseveranstalter aus Europa und Asien prüfen Geschäftsmöglichkeiten in Zentralamerika

14 September 2006 12:00am
Miguel Augusto

Zentralamerika verfügt mit Stränden am Pazifik und in der Karibik, Gebirgen, und dichtem Urwald über ein beeindruckendes landschaftliches Angebot.

Bei der Eröffnung der Messe, an der auch der zweite Vizepräsident des Landes, Rubén Arosemena, und der Gründer der Travel Mart, der US-Unternehmer Wolliam Coleman, teilnahmen, sagte Blades, der Tourismus habe allein im letzten Jahr ein Wachstum von 11% verzeichnet.

Panam, das über zwei Häfen für Kreuzfahrtschiffen an den beiden Ozeanen verfügt, empfing im letzten Jahr 650.000 Touristen. Für dieses Jahr ist das Ziel, die Zahl eine Million zu erreichen.

Auf der Tourismusmesse, die im Kongreßzentrum ATLAPA in der Hauptstadt stattfindet, sind 7.000 Verhandlungsrunden zwischen Einheimischen Unternehmern und den Käufern aus den Vereinigten Staaten, Europa und Asien vorgesehen.

Back to top
The website encountered an unexpected error. Please try again later.