Air France zeigt Videos gegen den Sextourismus

15 September 2006 12:00am
admin

Danach erscheint ein Mann mittleren Alters, dessen Augen durch ein Schild verdeckt sind, auf dem "10 Jahre" steht. Dazu hört man den Klang von sich schließenden Handschellen.

""Sexuelle Beziehungen zu Minderjährigen werden mit Gefängnis bestraft" sagt eine Stimme aus dem Off.

"Das ist Teil der humanitären Verpflichtung von Air France", sagte die Sprecherin der Gesellschaft, Marina Tymen, über das Video, das in 94 Langstreckenflügen der Gesellschaft gezeigt wird und damit ca. 46.000 Passagiere täglich erreicht.

Laut UNICEF werden jedes Jahr rund eine Million Kinder von einem Geschäftsbetrieb sexuell ausgebeutet, in dem Millionen Dollar bewegt werden.

Back to top