Die Wiener Sängerknaben in Panama

16 September 2006 12:00am
Miguel Augusto

Der Chor, der von dem peruanischen Dirigenten Andy Icochea geleitet wurde, sang vor Hunderten von Zuschauern Stücke der klassischen Musik, Kirchenlieder und folkloristische Lieder aus Österreich und anderen Ländern.

Die Gruppe setzte sich aus 24 Jungen zwischen 10 und 14 Jahren zusammen. Sie macht derzeit eine Tournee, die im August in Mexiko begann, wo sie 13 Konzerte gaben, und wird mit zwei Auftritten in Guatemala am 19. und 20. 9. enden.

Der Auftritt in Panama stand unter dem Motto Konzert für den Frieden und die Menschenrechte von Kindern und Jugendlichen und wurde organisiert von UNICEF und dem Rotary Club Panama-West.

Unterstützt wurde das Konzert vom Nationalen Kulturinstitut, dem Panamaischen Tourismusinstitut, der Stadtverwaltung der panamaischen Hauptstadt und dem österreichischen Konsulat.

Die Einnahmen kommen Projekten zugute, die UNICEF und der Rotary Club Panama-West für Kinder des Landes durchführen.

Back to top
The website encountered an unexpected error. Please try again later.