Guatemala empfing in den ersten acht Monaten des Jahres 2006 eine Million Touristen

18 September 2006 12:00am
Miguel Augusto

Nach dem Bericht brachte dies dem Land in dieser Periode 648,6 Millionen Dollar ein, im Vorjahr seien es dagegen 565,1 Millionen gewesen.

Guatemala hatte im Jahre 2004 zum ersten Mal die Marke von einer Million Touristen überschritten, als es 1.181.526 Besucher verzeichnete, die 770,1 Millionen Dollar im Land ließen. Im letzten Jahr kamen insgesamt 1.312.199 Urlauber, die Einnahmen von 868,8 Millionen brachten.

2005 nahm der Tourismus damit die dritte Stelle bei den Deviseneinnahmen ein und wurde nur von den Exporten (insgesamt 3,6448 Milliarden Dollar) und den Geldsendungen von Familienangehörigen aus dem Ausland übertroffen (2,992Miliarden)

Back to top
The website encountered an unexpected error. Please try again later.