Toleranz-Buddys-Bäre

Toleranz Buddys-Bäre bringen ihre Friedensbotschaft nach Guatemala

Geschrieben von: webmaster

Die Toleranzbotschaft, die von der Ausstellung United Buddy Bears übermittelt wird, kommt im April -Mai 2019 in Guatemala an. Die
Ausstellung findet auf dem Platz der Gründung der Hauptstadt und möglicherweise auf dem Park der alten Guatemala statt, informierte Prensa Libre.

Die Ausstellung wird in der Hauptstadt vom 17. Mai bis 2. Juni, montiert, die Autoritäten haben schon ihre Genehmigung gegeben und sind sehr froh. Wir haben vor, vom 25. April bis zum 12 . Mai in Antigua Guatemala auszustellen, aber wir warten noch auf die
Genehmigung des Rates für Kulturerbe von Antigua, erklärte der deutsche Botschafte in Guatemala, Harald Klein.
Nach Aussagen von Herrn Klein, wird Guatemala der 1.

Gastgeber im Nord- und Zentrumamerika sein. Darüber erklärte der Diplomat, dass diese Ausstellung zur Verminderung der Polarization und der Konflikte in den Ländern, wo sie schon war, beigetragen hat. Die Bären werden so ausgestellt, dass sie sich die
oberen  Beinen nehmen, im Kreiz und Reihenfolge, um die Kooperation aller Länder der Welt zu symbolisieren.

Seit 16 Jahren, reisen die Bären durch die ganze Welt mit der Botschaft der Toleranz und des friedlichen Zusammenlebens, mit dem
Motto "Wir müssen uns besser Kennenlernen, um uns besser zu verstehen, und damit mehr Vertrauen unter uns zu haben um d
Die Ausstellung bildet sich aus ca. 140 Bären aus Glasfibern, 2 m Hoch und 45 kg. Jeder Bär stellt einen von der UNO anerkanten Staat und wurde von einen Künstler des jeweiligen Landes fertiggemacht.

In Guatemala macht das die Künstlerin Maria Fernandez. Die 1. Austellung fand 2001 in Berlin statt, seitdem besuchte sie
mehrere Städte wie Paris, Nueva Delhi,Jerusalen und andere städte in Europs und Asien.

Die ersten Skukpturen wurden 2001 von Eva und Klaus Herlitz mit der Unterstützung des Österreichers Roman Strobl gefertigt. Im gleichen Jahr wurden über 300 Bären gefertigt und in den Hauptplätze und -strassen Berlin gestellt. 2002 wurde der Kreiz United Buddy Bears, der jetzt durch die ganze  Welt reist, gebildet.

Category

Das Neueste in Caribbean News Digital

ITB Berlin Partnerland 2019: In Sungai Petang können Besucher auf außergewöhnliche Tuchfühlung mit dem „König der Fische“ gehen
Sebastian Schunke: Ein Teil meiner Musik bindet mich an Kuba
Neuigkeiten zur FITUR 2019 zu Ihrer Kenntnis
National Geographic schlägt Havanna als Kulturreiseziel vor

Der Kelah Fish hat für das asiatische Land Malaysia eine ganz bedeutsame Rolle. Zum einen gilt er als „König der Fische“ und unter den Süßwasser-Spezies als der schmackhafteste. Zum anderen zeigt er sich Menschen gegenüber in entsprechender Haltung als überaus offen und ohne Angst.

Es ist sein erster Besuch in Kuba.

Mit einer Standfläche von 67.495 m2 (2,5% mehr als 2018), zu 55% durch ausländische Aussteller belegt, öffnet die 39. Internationale Tourismusmesse FITUR 2019 nächste Woche ihre Türen.

Die kubanische Hauptstadt steht auf einer Liste von 15 Kulturreisezielen, die die Zeitschrift National Geographic für 2019 vorschlägt, informiert die Agentur Prensa Latina.

Mit dem Vorsatz und dem Blick auf die Zukunft, den Handel zu modernisieren, findet vom 13. bis 17. Mai 2019 im Kongresspalast von Havanna der II. Handelskongress Kuba 2019 statt.

Back to top