Mehr nachrichten
Traumstadt Puerto Plata

Ein Land der Wunder

11 April 2019 3:23pm
Schreiben Caribbean News Digital
mexiko-Ein-Land-der-Wunder

In Mexiko koexistieren die weit entfernte Vergangenheit und die pulsierende Gegenwart; von den spanischen Kolonialstrukturen und den prähispanischen Gebäuden, die von den Maya- und Aztekenreichen hinterlassen wurden, bis zu den neoklassischen und modernen Bauten, die majestätisch mit der Landschaft und der Wandmalerei harmonieren. Darum sind zehn seiner Städte von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden.

«Mexico lindo y querido», das schöne und geliebte Mexiko, Land der Gitarre und des Mariachi, bunt und würzig, derer, die das Leben lieben und den Tod verehren, ist nicht nur das Land von Frida Kahlo, Diego Rivera und anderen Prominenten, sondern auch ein Mosaik natürlicher, historischer, architektonischer und zeremonieller Kreativität, die die Seele derer nährt, die einmal ihre Straßen, ihre Geschichte und ihr kulturelles Gemisch durchstreift haben.
Das Land, das südlich von Nordamerika liegt und von den Gewässern des Atlantiks, der Karibik und des Pazifiks umgeben ist, birgt einen Reichtum, der das amerikanische, europäische und einheimische Erbe vereint. In seinen Städten koexistieren Vergangenheit und Gegenwart; von den spanischen Kolonialstrukturen und den prähispanischen Gebäuden, die von den Reichen der Maya und Azteken hinterlassen wurden, bis zu den neoklassischen und modernen Bauten, die majestätisch mit der Landschaft und der Wandmalerei harmonieren. Daher sind zehn seiner Städte von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden.
In die Geschichte Mexikos einzutauchen, heißt auch, seine Gebäude zu betrachten, Straßen und Plätze zu erkunden, die mehrere Jahrhunderte alt sind und kulturelle Zusammenflüsse widerspiegeln.

Lesen Sie hier mehr

Back to top