Kreuzfahrtindustrie bricht Rekord in Anträge auf neue Schiffe

01 November 2018 11:51pm
Miguel Augusto
princess cruises

Die Weltkreuzfahrtindustrie brach einen historischen Rekord, als sie um 113 neue Wasserfahrzeuge für die nächsten zehn Jahre erbat. Diese werden zu den 328 Kreuzfahrten addiert, die heutzutage in See stechen, mit etwa 27 Millionen Passagiere im laufenden Jahr.

Laut Daten der Cruise Lines International Assotiation (CLIA) stellt die Summe aller Baugebote, in Gang oder unerledigt auf den Schiffswerften, von den verschiedenen Kreuzfarhtlinien einen historischen Rekord auf, für eine Industrie, die trotz gewissen Wechselfälle immer noch wächst.

Nah Ruth Leal, Managerin von Princess Cruises in Lateinamerika, dieses Wachstum beweist, dass die Vorstellung der kostspieligen Kreuzfahrtreisen schon zurückblieb, und vor dem größeren Angebot sind die Preise gesunken. Gleichzeitig wurden Promotionen und Vorteile vermarktet.

CLIA sagte vorher, dass 2018 27.2 Millionen Kreuzfahrtteilnehmer zusammenzählen werden, höhere Ziffer als die 25 Millionen eines vorigen Jahres, wenn man die geplante Aktivität erfüllt.

Es ist geschätzt, dass die Schiffswerfte die 114 angeforderten Schiffe von Gesellschaften wie Princess Cruises in Rechnung stellen werden, insgesamt 58.600 Millionen Euros. Auch wenn nicht alle Schifffahrtsgesellschaften ihre Wasserfahrzeuge gleichzeitig bestellten, zählten 75 Einheiten nur im Jahr 2017 zusammen.

Ruth Leal sagte, mit der Kreuzfahrt zu reisen ist ein erreichbarer Luxus und sogar billiger als die Stranddestinationen, außerdem bieten sie Vorteile wie die Strecken, wo die Personen verschiedene Häfen kennen können, ohne auspacken zu haben.

In dem Fall von Princess Cruises, betonte sie, machen der Luxus, Komfort, Unterhaltsamkeiten und Gourmet-Essen von Küchenchefs von hohem Standard, dass diese einer der Beliebtesten von dem mexikanischen Publikum und neuen Kreuzfahrtteilnehmer.

„Mit der Kreuzfahrt zu reisen ist eine erschwingliche Realität für alle Familien oder Paare, und für geringere Kosten als Cancun“, sagte sie in einem Interview.

Für CLIA nimmt der Sektor in Wasserfahrzeuge und Passagiere immer noch zu, und sie hat sich in einer der besten Optionen verwandelt, um Urlaub zu haben und die Welt zu kennen.

Princess Cruises, die erste Reederei in Mexikos Häfen, hat zwei neue Schiffe vor der Tür als Teil ihrer letzten Generation, betrachtet als einer der einzigartigsten und luxuriösesten Schifffahrtsgesellschaften betrachtet, mit einem Glasgang über der See.

Back to top
The website encountered an unexpected error. Please try again later.